Feldpost an Paul Hermann Weber; 21. August 1914

Vorderseite: Sohn Heinz (3 Jahre) und Gretha Weber Rückseite: Text siehe unten

Feldpost
[Stempel: Berlin NW, 21.8.14.8-9N]
Unteroffizier Weber
3.te Landwehr Batterie
Regiment 11
Thorn

Liebes gutes Papilein,
Wir senden Dir unser
Bild auf dieser Karte
ist doch gut getroffen
wie geht es Dir mein
Lieb doch noch gut, und
bist jetzt auch noch, ich
schreibe diese Karte von Familie Thomas, soll auch grüßen
Morgen schreibe ich dir wieder
ein Brief es Grüßt Dich Dein Mamichen
und Heinzchen

gestern habe ich dein Paket abgeschickt

mailto:weber68(a)gmx.de
Stand: 07.03.2006


Costa Mediterranea